gossip

Das war ein Sommer…

‘Blickwinkel’

diesmal nichts aus eigener Hand. Enjoy!

Read More

‘baumbau zu babel’

img_0063-blog

(Aufnahme aus dem Prozess)

 

Mit Freude vermerke ich eine Teilnahme mit der Arbeit ‘baumbau zu babel’ an einer Ausstellung im Gaswerk, im Rahmen der ‘Mein Traum’-Abschlussveranstaltung der ‘Meine Kultur’-Aktionswochen der LAG-Soziokultur Thüringen.

‘baumbau zu babel’ ist dabei das aktuelleste Produkt und ein Auszug einer seit 2008 andauernden Auseinandersetzung mit dem Themenzyklus ‘babel’. Nach einer Reihe von Konzepten (letters of babel, letters to the sky) wird es die erste Arbeit zu dieser Auseinandersetzung sein die ich im Rahmen einer Ausstellung realisiere.

29. August 2009 Preisverleihung »KulturRiese 2009«

und Abschlussveranstaltung »Mein Traum«

Gaswerk Weimar

 

Einlass: ab 19:00 Uhr Weimar (gaswerk)

Ausstellung: Evi Lemberger „Between then and now“

Installation : Lucian Patermann „Baumbau zu Babel“

Fassaden-Illumination und Dokumentation

Eröffnung der Styrobar

Bühnenbild morF

Preisverleihung: 20:00 Uhr

Vergabe des KulturRiesen inszeniert von und mit Kulturrausch Erfurt

e.V.

Party:

21:00 Uhr


After-Exhibition-Update:

doku-bbzub-m1

Read More

ein kleiner Ausblick auf die IBUg’09

img_0060-blog

…ein kleiner Auszug von meinem Aufenthalt bei der IBUg 2009 in Meerane.

Read More

IBUg – IndustrieBrachenUmgestaltung

pressimage

Ik freu mir. Denn dieses Monat geht’s bei mir nach voran gegangener Einladung zur IBUg in Meerane.

IBUg 2009

Vernissage vom 28. bis 30. August

Vom 28. bis 30. August werden die Türen zum ehem. VEB Leuchtenbau in der Poststraße 58 für Besucher geöffnet. Im besonderen Ambiente der Fabrikhallen, die in den zwei Wochen zuvor von renommierten Künstlern umgestaltet werden, gibt es einzigartige Kunst zu sehen. Graffiti, Street-Art und Installationen sind dabei die künstlerischen Ausdrucksformen – ihre Macher kommen aus Deutschland und Europa. Zu ihnen gehören beispielsweise der Hamburger STUKA, der Brite Rough oder emil one, allesamt Größen der Szene, „die es verstehen, mit den noch vorhandenen Gegebenheiten – wie alten Installationen, Maschinenteilen, Kabelsträngen, Fenstern und der ungewöhnlichen Architektur – zu spielen und zu experimentieren.“ So der Meeraner Graffiti Künstler Tasso, der als kreativer Kopf hinter der IBUg steht.

Die Termine:

  • 15. – 27. August: Kreativphase – freies Arbeiten der Künstler
  • 28. – 30. August: Vernissage – Open Doors
    • 28. August: 14.00 Uhr Beginn mit Kaffee und Kuchen bis 20.00 Uhr
    • 29. August: 10.00 – 20.00 Uhr Open Doors
    • 29. August: 21.00 Uhr große IBUg-Aftershow-Party
    • 30. August: 10.00 – 20.00 Uhr Open Doors

Die Location:

  • ehem. VEB Leuchtenbau
  • Poststraße 58
  • 08393 Meerane

newlocation

 

Die bisher bestätigten Künstler der IBUg:

Read More

zweivonsechs…

dsc00142-webdsc00146-web

Studien zu einer verworfenen Arbeit…

6 Figürchen sind aus dem Abfall der Gips- und Tonwerkstatt entstanden, unzählige hätten es werden sollen. Diese Beiden sollen nun doch nicht ganz in Vergessenheit geraten 🙂

Read More

Wir zusammen!

kre-art-you09

Fotografische Illustration und Veranstaltungsankündigung auf dem und für den CV-blog.

Read More

Harsberg | Doku_0.1

harsberg01-blog

Neues von der Farbenfront…

harsberg03-blogharsberg02-blog

Read More

Rastenberger Tunnel die Dritte | Prozess

dsc00092-blog

Der vorletzte Tag und es heißt Daumen drücken das wir die Frist einhalten können. Die Chancen stehen mittelmäßig schlecht 🙁 …

Read More

Baumburg #2

stillbeschaftigung

Der Tag nach dem 1. Mai.

Coffee’n’Cigarettes + Stillbeschäftigung 🙂

Read More

weil’s so schön ist…

dsc00068

Read More