Baba Jaga’s Haus 2.0

Entstanden im Rahmen der Filmproduktion “Aljona und die Baba Jaga”.

————————————————————————————————————————————–

Das Objekt geht in seine zweite Runde und ist vom
5. September bis zum 2. Oktober
Teil der Waldlandschaft, der ‘Gartensparte no mans land’ auf der Terasse des C. Kellers.

————————————————————————————————————————————–

Daraus folgend darf ich nun bereits die 2. Beteiligung im Programm der ‘entente florale – 2008‘ verzeichnen.

This entry was posted on Sunday, September 7th, 2008 at 12:49 am and is filed under exhibitions, movie, sculptures. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply