Freiheit?

Freiheit spielen – Freiheit suchen…freiheit-100_8479-blog

Für 5 Tage ist eine Gruppe von Arrestanten der JAA-Weimar und Interessierten zusammen gekommen um sich unter meiner Anleitung mit der Frage nach der ‘Freiheit’ herum zu plagen. Die offene Struktur des Favela-Kiosks am Sophienstiftsplatz gab uns dafür ein optimales Hauptquartier, doch leicht machte das die Frage nach diesem abstrakten Begriff noch lange nicht… Was ist das, wie sieht das aus, wie fühlt sich das an, gibt es das denn überhaupt? 

Wir haben assoziiert, diskutiert, angestrengt gedacht, über uns gelacht, Berührungsängste überwunden,  Passanten gefragt, die Straße zur öffentlichen Pinnwand gemacht, stumme Spaziergänge gemacht, gebastelt, gemalt und letztlich festgestellt das die Suche nach der ‘Freiheit’ einem verrückten Labyrinth gleicht. So kam es dann auch das wir uns genau dieses Spiel angeeignet haben um einen Tag lang auf dem Theaterplatz die ‘Freiheit…’ zu ‘…spielen.’

Ich danke den Jungs aus der Arrestanstalt für ihre Offenheit und die gemeinsame Zeit.

This entry was posted on Saturday, July 18th, 2009 at 11:58 am and is filed under projects. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Freiheit?”

  1. ColorViolence.net » brasilian summer in weimar,… Says:

    […] dran, ein bissl mehr gibt’s auch noch hier. This entry was written by Luke and posted on 18. Juli 2009 at 13:42 and filed under Eigene, […]

Leave a Reply